AA

Muss Paris Hilton ins Kittchen?

Paris Hilton droht nach einem Verkehrsvergehen eine Gefängnisstrafe. Sie habe gegen Bewährungsauflagen verstoßen und könnte damit eine Strafe von bis zu 90 Tagen Haft bekommen.   

So zitierte die US-Zeitschrift „People“ am Donnerstag die Staatsanwaltschaft in Los Angeles.

Ende Februar war das Party-Girl nach einer zu schnellen Autofahrt ohne Licht in Hollywood von der Polizei angehalten worden. Die Beamten stellten fest, dass Hiltons Führerschein nach einem früheren Vergehen entzogen worden war. Erst im Jänner hatte sie wegen Trunkenheit am Steuer eine Bewährungsstrafe von 36 Monaten bekommen.

Bei dem Vorfall im Februar brachte Hilton zu ihrer Entschuldigung vor, dass sie von einem Führerscheinentzug nichts gewusst habe. „Wir haben ausreichende Beweise, um zu zeigen, dass Hilton informiert war und dennoch Auto fuhr“, hielt Nick Velasquez, Sprecher der Staatsanwaltschaft, am Donnerstag entgegen. Ein Termin für die nächste Anhörung vor Gericht stand noch nicht fest.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Muss Paris Hilton ins Kittchen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen