Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Muslime und Christen im Gespräch

Elisabeth Dörler, Sevinc Kapakli und Josef Gojo begleiteten den Abend.
Elisabeth Dörler, Sevinc Kapakli und Josef Gojo begleiteten den Abend. ©Sigrid Einwaller
Interkulturelle Veranstaltung

Was bedeutet der rote Gürtel der islamischen Braut und warum sitzt das christliche Paar vor dem “Traualtar”?
Die Pfarren Rankweil und Brederis und der Österreichisch türkisch islamische Verein ATIB hatten zum Begegnungsabend “Muslime und Christen im Gespräch” in den Bresnersaal eingeladen.
“So feiern wir Hochzeit” war das Thema des ersten Abends dieser neuen Veranstaltungsreihe.
Mehr als siebzig Personen folgten interessiert den persönlichen Geschichten der beiden Paare Serap und Ferhat Kilic sowie Elisabeth und Paul Brotzge.
Die religiöse Zeremonie erläuterten Pfarrer Norman Buschauer und Imam Omer Kayhan. Elisabeth Dörler, Islambeauftragte der Diözese, gab einen Einblick in den möglichen Ritus einer bi-religiösen Ehe. Sevinc Kapakli und Josef Gojo führten durch einen sinnlichen und lustvollen Abend rund um die Gebräuche dieses Lebensabschnitts.
Der nächste Begegnungsabend wird die Rituale zu “Sterben, Tod und Trauer” beleuchten und im Herbst 2011 stattfinden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Muslime und Christen im Gespräch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen