AA

Musikgarten hat in Dornbirn eröffnet

In den Musik-Eltern-Kind-Kursen wird gesungen, getanzt und musiziert.
In den Musik-Eltern-Kind-Kursen wird gesungen, getanzt und musiziert. ©Laurence Feider
Musikgarten neu in Dornbirn

Seit kurzem gibt es in Dornbirn ein neues musikalisches Frühförderungsangebot.

Dornbirn. “Frère Jacques, Frère Jacques” tönt es fröhlich aus dem Mehrzweckraum im Pfarrheim Schoren. Dazu hört man abwechselnd klatschende Hände und hell klingende Glöckchen. Es ist Mittwochvormittag und seit drei Wochen heißt das: Musikgarten-Zeit. Einmal in der Woche treffen sich musikbegeisterte Kinder und ihre Mamas zum gemeinsamen Singen, Tanzen und Musizieren. Das Besondere am Musikgarten ist, dass es neben dem Kleinkinderkurs auch ein Angebot für Babys und deren Eltern gibt. ” Jedes Kind ist ein geborener Musiker, denn bereits im Mutterleib erleben Babys Melodien und Rhythmen ganz intensiv. Musikalische Frühförderung läßt Kinder erleben, wie viel Freude im gemeinsamen Musizieren, Singen und Tanzen liegt”, ist Musikgarten-Lehrerin Susanne Kanonier überzeugt.

Das Konzept des “Musikgartens”, das von Musikpädagogin Lorna Lutz Heyge entwickelt wurde, vermittelt Kindern einen spielerischen Zugang zur Musik und wird erstmals in Dornbirn angeboten. Susanne Kanonier bietet derzeit zwei Eltern-Kind-Kurse für unterschiedliche Altersgruppen an. Im Musikgarten für Babys steht das musikalische Spiel im Mittelpunkt. Babys entdecken ihre eigene Stimme, entwickeln ihr Körperbewußtsein und machen erste Erfahrungen mit Rhythmen und Melodien. Eltern erfahren wichtige Impulse für ihren Familienalltag, finden einen neuen Zugang zu altbekanntem und modernem Liedgut und entdecken rhythmische und melodische Kinderspiele.

“Musik soll einfach Spaß machen, im Musikgarten dürfen sich Kinder und Eltern absolut wohlfühlen, hier gibt es keinen Leistungsdruck”, erklärt die diplomierte Musik- und Theaterwissenschaftlerin. Der zweite Musikgarten- Kurs richtet sich an Kleinkinder bis ca. 3 Jahre. Dieser Kurs geht auf den wachsenden Erlebnisraum der Kleinkinder ein. Hier wird getanzt, gespielt, gesungen und auf Instrumenten gespielt. Fixer Bestandteil jeder Stunde sind sogenannte “Echospiele” die in der frühmusikalischen Förderung eine wichtige Rolle spielen. Jede Woche gibt es auch ein neues Instrument wie Rasseln, Klanghölzern, Trommeln, Flöten bis hin zum Akkordeon zum Entdecken. Hin und wieder setzt sich Susanne Kanonier ans Klavier und auch der Musikernachwuchs darf sanft “in die Tasten hauen”. Am Schluß wird jedes Kind ein eigenes Instrument basteln. Die Kurse funktionieren in 10er Einheiten und beschäftigen sich mit verschiedenen Themenkreisen. Die nächste Kurseinheit startet am 30. März, anmelden kann man sich ab sofort, die Plätze sind begrenzt.

Musikgarten Dornbirn
Musikgarten für Babys: Mittwoch 09.30 bis 10.15 Uhr
Musikgarten für Kleinkinder (bis ca. 3 Jahre): Mittwoch 10.15 Uhr bis 11 Uhr
Infos und Anmeldung bei: Susanne Kanonier
(Dipl. Musik- und Theaterwissenschaftlerin, lizenzierte Musikgarten-Lehrerin, Gesangsausbildung und Stimmtraining)
Email: musikgarten@gmx.at
www.musikgarten.info

Wie gefällt euch der Musikgarten?

Barbara mit Jana (1 Jahr)
Ich habe zufällig im Internet von dem neuen Musikangebot erfahren und das Konzept hat mich gleich angesprochen. Wir machen zu Hause viel Musik und Jana ist sehr musikbegeistert. Hier genießen wir auch den Kontakt zu anderen Kindern und Müttern.

Ivana mit Niklas (15 Monate)
Ich hatte schon von Musikgarten-Kursen in Wien erfahren, als ich das neue Angebot in Dornbirn entdeckte, habe ich uns sofort angemeldet. Mir gefällt die kleine Gruppenstruktur und ich finde es toll, dass man auch Musikgarten-Unterlagen mit nach Hause bekommt.

Sabine mit Maïa (2 Jahre)
Maïa singt und tanzt leidenschaftlich gern. Hier haben wir von Allem, der Musikgarten verbindet Gesang, Tanz und Musizieren perfekt miteinander. Es macht uns beiden irrsinnig viel Spaß. Schön ist, dass wir auch andere gleichaltrige Kinder kennenlernen.

Barbara mit Aaron (3 Jahre) und Laura (1,5 Jahre)
Ich habe den Folder des Musikgartens Dornbirn zufällig in einem Kindergeschäft entdeckt. Meine Kinder musizieren sehr gern, Aaron hat zu Hause eine Gitarre. Da ich selber nicht die allerbeste Sängerin bin, kommt mir der Musikgarten sehr entgegen, wir sind begeistert.

Schorenquelle 5,Dornbirn, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Musikgarten hat in Dornbirn eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen