AA

mundartMai - | Lesung mit Musik „Es freut mi des Liaba“

Auch Franz Rüdisser liest beim MundartMai im Löwen in Tschagguns
Auch Franz Rüdisser liest beim MundartMai im Löwen in Tschagguns ©unartproduktion

Wann:        Freitag, 25. Mai 2012 | 19:00 Uhr

 Wo:            Traditionsgasthof Löwen, Tschagguns

      

 

 

Es lesen:

 

Heinrich Pfanner, Vandans

Helene Rüdisser, Schruns

Franz Rüdisser, Schruns

 

Musikalische Umrahmung: Hausmusik Löwen

 

 

Johann Wolfgang von Goethe weiß: „Jede Region liebt ihren

Dialekt.“ Er weiß auch warum: Weil er das Element sei, in dem die

„Seele ihren Atem schöpfe.“ Ein Begründer der Mundartliteratur

im Montafon, Johann Babtist Biedermann, erklärte vor mehr als

hundert Jahren: „Es freut mi des Liaba sa-n-oft as i liab.“

 

„D Liabi“ ist der gemeinsame Nenner von Helene, Heinrich und

Franz. Alles dreht sich um die Liebe zwischen den Geschlechtern,

zum Mitmenschen, aber auch um die Liebe zur Heimat, zur Natur.

Die heiteren Seiten des Umgangs miteinander, die Lust und der

Spaß am Leben sollen mitgeteilt, Gäste einbezogen werden, denn

„ohni Fröd wär s Läba-n-öd“.

 

Die „Hausmusik Löwen“ ist Garantie, dass die Liebe zur Musik

nicht zu kurz kommt.

 

 

Eintritt frei.

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt für Rückfragen:

Rosie Mußner unartproduktion 05572/23019 office@unartproduktion.at www.unartproduktion.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • mundartMai - | Lesung mit Musik „Es freut mi des Liaba“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen