Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

MundartMai im Haslach: Gits nu a Breagezarisch?

Toni Heidegger
Toni Heidegger ©Privat

Die alte Bregenzer Mundart, Kaspar Hagen & Musik
Autor: Kaspar Hagen (1820 – 1885)
Es liest: Meinrad Pichler, Bregenz
Musik: Toni Heidegger (sax)

Ausgehend von den Mundartgedichten des Kaspar Hagen (1820-1885) wird Meinrad Pichler einige Eigenheiten des Bregenzer Dialekts aufzeigen und den Ursachen für so manche Sonderentwicklung nachgehen. Toni Heideggers Saxophonimprovisationen werden Vortrag und Lesung zeitgemäß umrahmen. Meinrad Pichler, geb. 1947 in Hörbranz, seit 1972 wohnhaft in Bregenz, unterrichtete am B.O.RG Dornbirn Schoren und war bis 2010 Direktor des BG Gallusstraße Bregenz. Er ist durch zahlreiche Veröffentlichungen zu geschichtlichen und sprachlichen Themen bekannt.

Wann: Sonntag, 22. Mai 2011 | 17.00 Uhr
Wo: Indisches Restaurant Haslach, Dornbirn
Was: mundartMai: Gits nu a Breagezarisch?
Die alte Bregenzer Mundart, Kaspar Hagen & Musik
Es liest: Meinrad Pichler, Bregenz
Musik: Toni Heidegger (sax)
Eintritt: € 7,00

Kartenreservierung: 05572.22 065
office@unartproduktion.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • MundartMai im Haslach: Gits nu a Breagezarisch?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen