AA

Mühen wurden belohnt

Vor dem Mailänder Schloss
Vor dem Mailänder Schloss ©hpschuler

Volleyballschule des Gymnasiums Feldkirch erreicht Bronze
Anlässlich der Herren-Weltmeisterschaften im Volleyball wurde ein internationales Burschenturnier ausgerichtet. Die Mannschaft der Volleyballschule wurde als Vertretung Österreichs ausgewählt. Damit man ein ordentliches Abschneiden garantieren konnte, wurde in der letzten Ferienwoche unter der Leitung von Mag. Melanie Schloffer ein Trainingscamp abgehalten.
So “gestärkt” machte man sich letzten Mittwoch auf den Weg nach Mailand. Acht Teams aus sechs Nationen nahmen teil. Bereits im ersten Spiel wartete Polens Vertretung. Nach einem etwas zerfahrenen Spiel konnte man – durchaus überraschend – mit 3:0 Sätzen die Oberhand behalten. Im zweiten Vorrundenspiel traf man auf Stourbridge/England. Mit einem nie gefährdeten Sieg sicherte man sich das gesteckte Ziel – Teilnahme an Semifinale. Das letzte Gruppenspiel gegen Italien 1 wurde zwar 2:1 verloren, die Stimmung blieb weiterhin gut.
Tag darauf dann das Halbfinale gegen Bulgarien. Die Burschen des Sportgymnasiums Sofia waren in allen Belangen, vor allem an Körpergröße – überlegen. Die Niederlage steckten die Schloffer-Schützlinge aber weg. Im Spiel um Bronze wartete Italien 2. Im ersten Durchgang lief es vorerst nicht nach Wunsch. Man lag schon 11:18 zurück, ehe man sich der eigenen Qualitäten besann. Punkt für Punkt holte man auf, sicherte sich Satz 1 mit 25:22 Punkten.
Wütende Reaktion der Italiener aus Como. Wieder musste man sich zurückkämpfen. Beim Stand von 24:22 vergab man noch den Matchpunkt durch einen Servicefehler. Dann aber machte man den “Sack” zu – 25:23. Die Freude war groß, Platz drei eine tolle Leistung, die man nicht erwarten durfte. Die Mühen haben sich gelohnt, Volleyballnationen wie Polen oder Deutschland ließ man hinter sich. An dieser Stelle ein herzliches Danke an Betreuerin Melanie und Dolmetscher Benjamin Schuler, der extra aus Wien angereist war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Mühen wurden belohnt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen