Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Müll bei Hämmerle-Bar sorgt für Ärger

Anrainer beschweren sich im Bürgerforum über nicht weg geräumten Müll.
Anrainer beschweren sich im Bürgerforum über nicht weg geräumten Müll. ©VOL.AT
Dornbirn. „Kaum war die Hämmerle-Bar eröffnet, lag der Abfall (Dosen, Flaschen, Becher) in der angrenzenden Wiese und auch gegenüber in dem schmalen Streifen vor der Ausweichschule“, beschwert sich Ingeborg Künz im Bürgerforum.
Müll bei Hämmerle-Bar sorgt für Ärger

„Zweimal hat der Schnee alles gnädig zugedeckt, aber nun ist es wieder zum Vorschein gekommen. Wenn die Behörden so etwas genehmigen, wird da nicht auch gleich die Auflage erteilt, dass der Betreiber rundherum aufzuräumen hat?“, fragt sich Ingeborg Künz. Auch Dagmar Sottopietra bestätigt, dass es rund um die Hämmerle-Bar abschreckend aussieht und regelmäßig Müll auf der Wiese entsorgt wird.

“Natürlich verursachen Gäste Müll”

Gebhard Hopfner, seines Zeichens Geschäftsführer der Hämmerle Bar gibt daraufhin bekannt: „Natürlich verursachen Gäste auch Müll. Es ist aber auch ganz klar, dass unser Hausmeister Harald jeden Freitag, Samstag und Montag in der Früh großräumig rund um die Hämmerle-Bar (Schulhof, Bushaltestelle, Straße über dem Fischbach usw.) den weggeworfenen Müll zusammen nimmt.“  

Hopfner hofft auf Verständnis

Hopfner weist daraufhin, dass auch Arbeiter vom Bauhof dies bestätigen können. „Natürlich kommt jetzt einiges nach der Schneeschmelze zum Vorschein. Doch dies wird umgehend vom Hausmeister sauber gemacht. .Weiters möchte ich noch erwähnen, dass in der Nacht auch sehr viele Jugendliche  von der Innenstadt in Richtung Haselstauden unterwegs sind“, so Hopfner und hofft auf ein wenig Verständnis. (Carmen Thurnher, Gemeindereporterin)

Wollen auch Sie im Bürgerforum mitdiskutieren? Dann melden Sie sich unter www.vorarlbergernachrichten.at/buergerforum an.

Was ist das Bürgerforum?

Die VN-Bürgerforen haben in den vergangenen Jahren schon einige Steine ins Rollen gebracht. Hier können Sie Anregungen geben, Probleme aufzeigen und damit aktiv an der Gestaltung und Entwicklung Ihrer Gemeinde mitarbeiten.

Oft reicht für eine Veränderung nur eine kurze Mitteilung im Bürgerforum. Zahlreiche Probleme, die von den Bürgern selbst angesprochen werden, konnten so bereits beseitigt bzw. eine Diskussion mit Folgewirkungen in Gang gebracht werden, denn wichtige Entscheidungsträger verfolgen die Anregungen im Bürgerforum.

Damit die Seriosität des Forums garantiert ist, sind keine anonymen Beiträge möglich.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Müll bei Hämmerle-Bar sorgt für Ärger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen