AA

MTB: Metzler wurde Vizemeister

Mit einem sensationellen Ergebnis kehrte Hannes Metzler vom Team Radcult/Thalmo von den österreichischen Mountainbike-Meisterschaften im Olympischen Cross in Kirchbichl/Tirol nach Hause.

Der Egger holte sich auf der extrem technischen und schweren Strecke mit 2:12,49 Stunden hinter Profifahrer Christoph Soukop und vor Alban Lakata die Silbermedaille. Namhafte Profis wie Michi Weiss mussten das Rennen bei großer Hitze vorzeitig beenden. Für den Vorarlberger sollte dies das Ticket für die in zwei Wochen stattfindenden Europameisterschaften in Belgien bedeuten.

Auch Martin Hämmerle (MP Team Dornbirn), der sich in der Unter-23-Klasse den Titel sicherte und in der Gesamtwertung Zehnter wurde, zeigte eine starke Vorstellung. Die Ränge 13 bzw. 19 belegten noch Stefan Nesensohn (MarioÑs Bike) und Gerhard Kaufmann (Rad Bachmann).

Matthias Brändle vom Pro Cycle Team Bregenz holte Rang zwei in der Unter-17-Klasse, Teamkollegin Madeleine Dreher belegte in der Unter-15-Klasse den guten siebten Endrang.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • MTB: Metzler wurde Vizemeister
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.