Mountainbiker missachteten Sperre

Am Dienstag fuhren zwei Mountainbiker trotz Wintersperre der Silvrettahochalpenstraße bis zur Biehler Höhe. Die beiden Sportler werden angezeigt.

Ein 30-jähriger Mountainbiker sowie ein 41-Jähriger fuhren trotz bestehendem allgemeinem Fahrverbot auf der Silvrettahochalpenstraße bis zur Biehler Höhe. Dabei mussten sie Sperrgitter bei der Maustelle umgehen. Die Radfahrer brachten sich dabei in Gefahr, da bereits Materialtransporte auf der gesperrten Straße durchgeführt wurden. 

Sie werden von der Polizeiinspektion Gaschurn an die BH Bludenz angezeigt. (SID)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mountainbiker missachteten Sperre
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen