Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Motto des 8. Stickerballs: Mailand, Paris, London, New York, Lustenau!

Beim Stickerball werden edle Roben gezeigt.
Beim Stickerball werden edle Roben gezeigt. ©(Foto: Marcel Hagen, Studio 22)
Im Lustenauer Reichshofsaal findet am 18. Januar 2008 der 8. Stickerball statt. „Mailand, Paris, London, New York, Lustenau – Vorarlberg stickt für die Welt“ heißt das diesjährige Motto der mit Spannung erwarteten Fashionshow. Designt wurden die Modelle wie bereits im vergangenen Jahr von der Abschlussklasse der Münchner Modeschule ESMOD.

„Für den Entwurf und die Ausarbeitung der Kollektion konnten wir heuer zum zweiten Mal die Modeschule ESMOD gewinnen“, freuen sich Monika und Bernd Schlachter, die den Stickerball alljährlich mit großem Engagement organisieren. Inspiriert vom Thema „Mailand, Paris, London, New York, Lustenau – Vorarlberg stickt für die Welt“ haben die jungen NachwuchsdesignerInnen 56 Modelle aus Vorarlberger Stickereien geschneidert, die als Höhepunkt des Abends in einer opulenten Modeschau gezeigt werden.

Stickerei modern interpretiert
ESMOD ist die renommierteste Modeschule Deutschlands, sie verfügt weltweit über 17 Schulen in neun Ländern. „Uns begeistert bei der Zusammenarbeit in erster Linie die unglaubliche Kreativität der ModeschülerInnen. Sie interpretieren Stickerei sehr modern und abwechslungsreich“, betonen Monika und Bernd Schlachter.

Showprogramm vom Feinsten
Die Firma Swarovski ist wie jedes Jahr Hauptsponsor des Vorarlberger Stickerballs, die Damen dürfen sich also auf ein besonderes Geschenk freuen. Hauptpreis der Tombola ist ein Wochenende in der Modestadt Paris. Ein Höhepunkt des Abends ist der Auftritt des bekannten französischen Comedy-Zauberers Norbert Ferré, der das Publikum mit seiner irrwitzigen Fingerakrobatik und seinem schrägen Humor fesselt. Für ein stimmungsvolles Ambiente sorgen verschiedene Bands, darunter die beliebte Tiroler Showband „Stars´n Stripes“.

Sticker-Kreativität hat Weltgeltung
Das diesjährige Motto des Balls ist im Übrigen durchaus wörtlich zu nehmen: Heute exportieren die Vorarlberger Sticker rund 95 Prozent ihrer Produktion in über 100 Länder der Erde. Ihre Tradition, das technische Know-How und ihre Kreativität haben Weltgeltung. Zur Erfolgsstory der Vorarlberger Stickereiwirtschaft gehört nicht nur eine flexible und marktnahe Organisation, sondern auch eine weltweite Exporttätigkeit.

Sektempfang: Henkell & Söhnlein, Sektkellerei Wien
Damengabe: Swarovski
Moderation: Dorothea Schertler
3-Gang Menü: Alpencatering
Blumenschmuck: Blumenhof Sprenger

Mehr Informationen:
Monika & Bernd Schlachter
Tel.: 05578 72230-0
Mobil: 0676 9364204
E-Mail: stickerei@schlachter.at
Web: www.sticker.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Motto des 8. Stickerballs: Mailand, Paris, London, New York, Lustenau!
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.