AA

Motorradunfall in Langen am Arlberg

Am Samstag Nachmittag kam es in Langen/Arlberg zum Zusammenstoß eines Motorrads und eines Reisebusses. Der Lenker des Busses dürfte den Unfall gar nicht bemerkt haben.

Ein 60-jähriger Mann aus Göfis war gemeinsam mit seiner 54-jährigen Frau mit dem Motorrad in Richtung Deutschland unterwegs, als er bei der Einfahrt in die S16 vermutlich einen weißen Reisebus übersah. Die beiden Fahrzeuge streiften sich seitlich, woraufhin der Motorradfahrer zu Sturz kam.

Der Fahrer des Busses dürfte von dem Unfall nichts mitbekommen haben und setzte die Fahrt fort. Die beiden Motorradfahrer wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins KH Bludenz eingeliefert.

Eventuelle Zeugen werden aufgefordert, sich mit der Verkehrsabteilung in Bürs in Verbindung zu setzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Motorradunfall in Langen am Arlberg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.