Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Motorradlenker lebensgefährlich verletzt

Ein 29-Jähriger aus Dornbirn hat sich am Freitag auf der Lechtalstraße (L198) bei einem Motorradunfall lebensgefährliche Verletzungen zugezogen, wie die Sicherheitsdirektion bekannt gab.

Zürs – Der Mann war gegen 13.00 Uhr von Zürs am Arlberg kommend in Richtung Alpe Rauz unterwegs. Nach der Einfahrt in die Flexen-Galerie geriet der Motorradfahrer in einer unübersichtlichen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal gegen einen entgegenkommenden Lkw stieß.

Durch den Aufprall geriet der Lkw in Brand, das Feuer konnte jedoch durch den 35-jährigen Lkw-Lenker aus Rietz (Bezirk Imst) und Passanten relativ rasch gelöscht werden. Der 29-jährige Dornbirner musste mit lebensgefährlichen Verletzungen vom Hubschrauber Christophorus 8 ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen werden. Der Lkw-Fahrer erlitt bei den Löscharbeiten eine Rauchgasvergiftung und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Bludenz transportiert. Die Lechtalstraße war bis 15.45 Uhr gesperrt bzw. erschwert passierbar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Motorradlenker lebensgefährlich verletzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.