AA

Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Motorradfahrer (42) wollte sich am Pkw einer 26-jährigen Frau vorbeischlängeln. Er blieb mit dem Bein hängen, wurde schwer verletzt.

Freitag Nachmittag, halb drei in der Rankweiler Churerstraße. Die 26-jährige Frau aus Gisingen fährt rückwärts aus einer Hauseinfahrt auf die Straße, will ausparken. “Als die Autofahrerin nach dem Ausparken nach vorne wegfahren wollte, ist sie mit einem herannahenden Motorradfahrer aus Sulz zusammengestoßen”, sagen die Gendarmen vom Gendarmerieposten Rankweil.

Hängen geblieben

Der 42-jährige Motorradfahrer wollte sich offenbar noch am ausparkenden Auto vorbeischlängeln, schließlich geriet er doch mit dem Fußraster der Maschine gegen die vordere Stoßstange des Pkw – es kam zum Sturz. Mit schweren Beinverletzungen bleibt der Mann am Boden liegen, zunächst ist er noch ansprechbar. Der Notarzt versetzt ihn in Narkose, nimmt ihm die Schmerzen. Er wurde in das Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Motorradfahrer schwer verletzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.