AA

Motorradfahrer 70 km/h zu schnell

Das schöne Wetter am Wochenende haben in Vorarlberg zahlreiche Motorradfahrer für eine Spritztour genutzt. Die Tempolimits wurden dabei weniger beachtet, teilte am Montag die Verkehrsabteilung des Landesgendarmeriekommandos für Vorarlberg mit. Die Polizei hat am Sonntag zahlreiche Motorrad-Raser aus dem Verkehr gezogen. In Dornbirn wurde ein Motorradfahrer statt mit den erlaubten 60 km/h mit über 130 km/h geblitzt.

In Laterns wurden drei Motorradfahrer gestoppt, die mit 120 km/h statt der erlaubten 50 km/h im Ortsgebiet unterwegs gewesen waren. Auch in Damüls und Egg wurden Motorrad-Lenker mit weit überhöhter Geschwindigkeit angehalten. Die angehaltenen Motorrad-Fahrer müssen mit Geldstrafen bis zu 3.500 Euro rechnen. Außerdem werde ihnen möglicherweise der Führerschein weggenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Motorradfahrer 70 km/h zu schnell
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.