Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Motorbrand in Reuthe

Vermutlich aufgrund eines Motorschadens ist es am Sonntag gegen 18.30 Uhr auf dem Vorplatz einer Firma in Reuthe zu einem Motorbrand an einem Stapler gekommen.

Zuvor hatte ein 33 Jahre alter Staplerfahrer aus Schnepfau einen mit Holzbrettern beladenen Seitenstapler über den Vorplatz der Firma gefahren. Vermutlich wegen eines Motorschadens gab es während dieser Fahrt einen explosionsartigen Knall, worauf starker Rauch und ein paar Stichflammen aus dem Motorraum des Seitenstaplers entwichen. Der Mann alarmierte sofort die Feuerwehr, die innert wenigen Minuten vor Ort war. Diese mußte nur noch die Rauchentwicklung bekämpfen, da das Feuer gleich nach dem explosionsartigen Knall wieder von selbst erloschen war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Motorbrand in Reuthe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen