Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Morscher muss 30 Mio. an Steuern nachzahlen

30-Mio.-Forderung gegen Morscher.
30-Mio.-Forderung gegen Morscher. ©APA
Neues Ungemach für den Vorarlberger Unternehmer Richard Morscher: Laut Medienberichten muss dieser 30 Mio. Euro Steuern nachzahlen. Morscher hatte es mit einem Firmengeflecht in Vorarlberg und Liechtenstein in die Schlagzeilen geschafft.
Morscher wehrt sich gegen Vorwürfe
1,4 Millionen in bar abgehoben
Kunsthaus verliert Hauptsponsor

Wie der ORF berichtet, hat die Finanz unlängst einen diesbezüglichen Steuerbescheid erlassen. Schon seit mehreren Jahren werden seine Aktivitäten – er betreibt eine Werbeagentur in Klaus und Liechtenstein – von der Finanz verfolgt. Die Finanz würde den Berichten nach bereits über eine Sicherstellung in Höhe von zirka elf Mio. Euro verfügen. Morscher werden demnach Scheingeschäfte vorgeworfen.  Über die Jahre seien ungerechtfertigte Betriebsausgaben geltend gemacht worden. Morscher selbst weist die Vorwürfe von sich.

Morschers Anwalt Wilhelm Kagian möchte auf Anfrage über Stand und Inhalt der Abgabenverfahren keine Auskünfte erteilen. Er kündigte aber an, gegen den Steuerbescheid vorgehen zu wollen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Morscher muss 30 Mio. an Steuern nachzahlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen