Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

More sex please, we’re British

Entgegen ihrem Ruf als Sex-Muffel wünschen sich die Briten häufigeren Geschlechtsverkehr.

Zu dieser Erkenntnis kommt eine am Mittwoch veröffentlichte Umfrage unter rund 3.000 Personen. Dem „Durex Big Sex Survey“ zufolge wollen 62 Prozent der Frauen und sogar 82 Prozent der Männer öfter Sex. Derzeit haben laut Umfrage 31 Prozent der Briten zweimal pro Woche Sex, jeder Zehnte sogar jeden Tag.

Allerdings haben auch 22 Prozent der Inselbewohner im Durchschnitt weniger als ein sexuelles Stelldichein pro Monat. Offenbar muss es dabei nicht immer der feste Partner sein, denn 40 Prozent aller befragten Frauen und 34 Prozent aller Männer räumten in der Umfrage ein, schon einmal untreu gewesen zu sein.

Während die Briten mit ihren Partnern intim sind, denkt dabei etwa jeder Fünfte an jemand anderen als den tatsächlichen Sexualpartner. Bei gut einem Drittel der Frauen, aber nur bei 14 Prozent der Männer gelten diese Fantasien dabei einem Sexualpartner des gleichen Geschlechts. Besonders unglücklich mit ihrem Sexualleben scheinen die Briten aber nicht zu sein: Fast zwei Drittel der Befragten (63 Prozent) gaben in der Umfrage zu Protokoll, sie seien im Allgemeinen zufrieden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sexy
  • More sex please, we’re British
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen