Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mord und Selbstmord in der Steiermark

Familiendrama in der Steiermark: Mann erschießt Vater der Ex-Freundin und richtet sich selbst.
Familiendrama in der Steiermark: Mann erschießt Vater der Ex-Freundin und richtet sich selbst. ©APA
Im oststeirischen Bezirk Weiz ist es am Donnerstagabend zu einem tödlichen Beziehungsdrama gekommen. Laut Polizei erschoss ein 45-jähriger Mann den 46-jährigen Vater seiner 21-jährigen Ex-Freundin vor deren Elternhaus und richtete sich anschließend selbst. Zuvor hatte er das Haus nach seiner Ex-Freundin durchsucht, diese aber nicht gefunden, da sie in der Arbeit war.

Der 45-jährige Oststeirer war gegen 19.50 Uhr mit einer Faustfeuerwaffe zum Wohnort seiner 21-jährigen Ex-Freundin gefahren. Die Frau war nicht zu Hause, dafür aber ihr neuer Freund, ihr Vater und dessen Bruder sowie die siebenjährige Tochter. Als der 45-Jährige das Haus betrat, saßen das spätere Opfer sowie der 25-jährige neue Freund der 21-Jährigen in der Küche. In böser Vorahnung versteckte sich der Jüngere mit dem Kind im Bad, während der Hausherr dem 45-Jährigen erklärte, dass die Gesuchte nicht da sei. Trotzdem stürmte der Mann in das Haus und durchsuchte es.

Nach der erfolglosen Suche zwang der Oststeirer den Vater vor das Haus zu gehen, zog eine Waffe und erschoss ihn aus kurzer Distanz. Dann ging der Verdächtige zurück zu seinem Auto und tötete sich darin selbst. Die Einsatzkräfte wurden vom 42-jährigen Bruder des Opfers gerufen, der Zeuge des Vorfalles wurde. Das Sondereinsatzkommando Cobra rückte an, um den Tatort zu sichern, ehe die Rettungskräfte vorgelassen wurden.

Während die Leichen von der Staatsanwaltschaft Graz für eine gerichtliche Obduktion beschlagnahmt wurden, kümmerte sich schon das Kriseninterventionsteam um die Betreuung der Angehörigen. Die Ermittlungen werden am Freitag fortgeführt. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Mord und Selbstmord in der Steiermark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen