AA

Montfortstadt für Fußball-EM gerüstet

EM-Maskottchen „Isitörle“
EM-Maskottchen „Isitörle“
Die EURO 2008 rückt immer näher und das Land Vorarlberg, direkt an der „Mittellinie“ gelegen, nimmt für dieses Großereignis eine besondere Rolle ein. Auch in der Stadt Feldkirch ist man bereits bestens gerüstet.

Die Werbe- und Einkaufsgemeinschaft der Stadt Feldkirch hat sich jedenfalls einiges einfallen lassen, um alle Fußball-Afficionados und die, die es noch werden wollen, in die Gassen der Stadt zu locken. Unter dem Motto „FK08 – Feldkirch spielt anders“ sind neun Feldkircher Gastronomen vereint, die alle Spiele live übertragen. Der EM-Start am Samstag, 7. Juni, wird in der Neustadt vor dem Restaurant „Dogana“ von 10 bis 14 Uhr gefeiert. „Mit Live-Musik und Torwandschießen und dem Maskottchen Isitörle wird schon vorab für beste Fußballstimmung gesorgt“, freut sich WEF-Vizeobmann und Wirte­- sprecher Michi Gallaun.

Beim Torwandschießen mit dem FC Tosters können noch bis zum ersten Spieltag Fußbälle gewonnen werden. Natürlich ist in der Feldkircher Innenstadt auch eine Reihe an „fußballfreien“ Lokalen zu finden. Feldkirch spielt anders. Weitere Details zum EURO 08-Rahmenprogramm in der Stadt Feldkirch.

Hier regiert der Fußball

 Braugaststätte Rösslepark  Café Unterberger  Café Rauch  Café Feurstein  Nectar Bar  Panchos Cantina  Restaurant-Bar-Café Dogana  Restaurant Montforthaus  Rossini Bar
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Montfortstadt für Fußball-EM gerüstet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen