AA

Molterer verteidigt Prokop-Aussagen

Der Klubobmann der ÖVP im Nationalrat, Wilhelm Molterer, hat am Freitag bei einem Vorarlberg-Besuch die Aussagen von Innenministerin Liese Prokop (ÖVP) zur Integrationspolitik verteidigt.

Es sei sinnlos, Probleme in diesem Bereich zu leugnen, so Molterer. Prokop habe nur das angesprochen, was bei genauem hinsehen nicht zu übersehen sei.

“Fixe Spielregeln nötig”

Die ÖVP bestehe auf fixen Spielregeln für Integrationswillige, so Molterer gegenüber Radio Vorarlberg. Wer in Österreich integriert sein will, müsse sich darüber klar sein, dass Deutschkönnen Grundvoraussetzung für die Integration sei.

Wer in Österreich eine neue Heimat finden möchte, müsse auch die Spieregeln dieser Heimat, etwa die österreichische Rechtsordnung, akzeptieren, sagte Molterer.

Je klarer man sage, wie in Österreich die Spielregeln sind, desto leichter tue sich derjenige, der sich dafür entscheidet, so der Klubobmann.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Molterer verteidigt Prokop-Aussagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen