Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mohrenbräu-Kampagne von die3 für den Designpreis Deutschland nominiert

Die Macher der nominierten Kampagne: Mario Lorenz (CD), links, und Sascha Grabherr (Design).
Die Macher der nominierten Kampagne: Mario Lorenz (CD), links, und Sascha Grabherr (Design). ©die3

Fanhymnenpfeifen der Vorarlberger Agentur beeindruckt Wirtschaftsministerium in Berlin

Dornbirn, 15. Juni 2010 – Die Vorarlberger Agentur die3 ist vom deutschen Wirtschaftsministerium für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland vorgeschlagen worden. Nominiert wurde die Mohrenbräu-Kampagne zur Fußball-Europameisterschaft 2008, die tausende Fans mobilisierte.

Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland wird seit 2006 jährlich für herausragende Leistungen in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign verliehen. Die Beiträge werden dabei nicht selbst eingereicht, sondern von den Ländern oder dem Bundeswirtschaftsministerium nominiert. Es werden nur Beiträge vorgeschlagen, die bereits einen Länderwettbewerb oder einen internationalen Wettbewerb gewonnen haben.

Mit ihrer Mohrenbräu-Kampagne hat die3 jetzt eine Nominierung für die Preisverleihung 2011 erreicht. Die Agentur hatte eine Sommer-Werbeaktion für die Biermarke Mohren Pfiff zur Fußball-Europameisterschaft 2008 konzipiert. Die Jurierung erfolgt Ende August. Die Preisverleihung wird im Februar 2011 stattfinden.

Die Grundidee der Kampagne: Mit Flaschen kann man pfeifen, wenn man über den Flaschenhals bläst. Über Anzeigen, Kinospots und Flyer wurden das “Fanhymnenpfeifen” und Kronenkorkensammeln propagiert. Für originelle Pfeifer und fleißige Sammler gab es unter anderem eine Reise ins Land des späteren Europameisters zu gewinnen. Auch die Mohren-Community im Internet mit etwa 40.000 registrierten Usern wurde eingebunden. Das Ergebnis übertraf alle Erwartungen. Auf der Mohren-Website waren täglich neue Uploads pfeifender Fans zu sehen, und Säcke voller gesammelter Kronenkorken stapelten sich in der Brauerei.

Zweite Würdigung für Kampagne
“Die für den Designpreis Deutschland nominierte Mohrenbräu-Kampagne wurde bereits 2009 mit dem internationalen if communication design award ausgezeichnet. Es freut uns sehr für unsere Gestalter Mario Lorenz und Sascha Grabherr, dass sie nun eine weitere Würdigung erfährt”, sagt Bruno Welzenbach, Geschäftsführer von die3.

Die Dornbirner Agentur für Werbung und Kommunikation wurde 1989 gegründet und hat heute 13 Mitarbeiter. die3 ist für Unternehmen in Österreich, Deutschland und der Schweiz tätig und wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem E-Business Staatspreis und einer Worldmedal bei den New York Festivals.

Info: www.die3.eu/mohren; www.designpreis.de

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Mohrenbräu-Kampagne von die3 für den Designpreis Deutschland nominiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen