AA

Mohren-Brauerei plant Neubau

Die seit 1834 bestehende Mohrenbrauerei ist die älteste Vorarlberger Privatbrauerei und nach eigenen Angaben Marktführer im Land.

Der Biermarkt im Ländle sei im Vorjahr um knapp 3.300 auf 335.000 Hektoliter zurück gegangen. Die Mohrenbrauerei habe hingegen ein Plus um 1.210 auf 143.430 hl erreicht, freute sich Geschäftsführer Heinz Huber heute, Dienstag, in einem Pressegespräch.

Der Umsatz ist um rund vier Prozent auf 17,6 Mio. Euro gewachsen, auch heuer peilt Huber wieder ein leichtes Plus von wenigstens einem Prozent an. Mohrenbräu beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und wird derzeit in der sechsten Generation von der Familie Huber geführt. Anfang 2005 hat die Mohrenbrauerei August Huber KG aus steuerrechtlichen und anderen Gründen eine Gesellschaftsumgründung in die Huber Holding GmbH, die Mohrenbrauerei August Huber und die Mohrenbrauerei Huber KG mit Geschäftsführer Heinz Huber vollzogen. Ein Beirat soll raschere Innovations-Entscheidungen erleichtern. Im Fall der Fälle könnte auch ein Geschäftsführer von außen bestellt werden.

Das Brauereigelände im Zentrum von Dornbirn ist derzeit teilweise Großbaustelle. Bis Herbst 2006 soll die bisher genehmigte erste Etappe des 4 Mio. Euro Neubaus „Zum Mohren“ fertig sein. Die neue Empfangs-, Verwaltungs- und Bürozentrale soll auch als Plattform der Begegnung dienen. Neben Seminaren für die Gastronomie (u.a. Schanktechnik, Glaspflege) werden im Sinne der Öffnung des Hauses und der Bierkultivierung auch Veranstaltungen für Private (Kochkurse, Verkostungen, Kleinkulturveranstaltungen, Führungen durch Brauerei und Biermuseum) angeboten. Für das Jubiläumsjahr 2009 (175 Jahre Mohrenbräu) träumt Huber auch von der – noch nicht abgesegneten – Realisierung einer zweiten Bauetappe des „Mohren“-Neubaus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mohren-Brauerei plant Neubau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen