Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Moderner "Zugräuber" wurde verurteilt

Feldkirch -  Wegen schweren, gewerbsmäßigen Diebstahls wurde am Montag am Lan­des­ge­richt Feldkirch ein 61-jähriger Bos­nier verurteilt.

Der Beschuldigte hatte gemeinsam mit drei weiteren Kumpanen innerhalb eines knappen Monats fünf Mal in ÖBB-Zügen auf der Strecke Feldkirch – Bludenz zugeschlagen. Während die anderen Männer die Fahrgäste ablenkten und ihnen Geld stahlen, hielt er seinen Komplizen die Türen auf.

Von den anderen dreien fehlt jede Spur. Der Bosnier wurde gestern zu  sechs Monaten Haft verurteilt. Schaden der Diebsbande: knappe 11.000 Euro. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Moderner "Zugräuber" wurde verurteilt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen