Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Moderne Hydraulik trifft auf alte Turbinen

Glückwünsche für den neuen Dornbirner GF Thomas Lenz gab es von Andreas und Eugen Michler von Hydraulik Michler.
Glückwünsche für den neuen Dornbirner GF Thomas Lenz gab es von Andreas und Eugen Michler von Hydraulik Michler. ©cth
Wandfluh lud zum großen Fest in die Inatura.
Moderne Hydraulik trifft auf alte Turbinen

Dornbirn. Die Wandfluh AG ist bereits seit vielen Jahren in Österreich tätig und hat hierfür nun auch eine Schwestergesellschaft, die Wandfluh GmbH in Dornbirn gegründet. Kürzlich lud das international tätige Familienunternehmen, das Hydraulikventile entwickelt und produziert zur Neueröffnungsparty in die ehemalige Gießerei der Rüsch Werke nach Dornbirn.

Zahlreiche Kunden, Partner und Freunde ließen es sich nicht nehmen, gemeinsam mit dem neuen gewerberechtlichen Geschäftsführer der Wandfluh GmbH Dornbirn, Thomas Lenz sowie dem handelsrechtlichen Geschäftsführer Dr. Matthias Wandfluh zu feiern. Zwischen Turbinen und Wasserkraftanlagen und musikalischer Umrahmung durch die Streichmusik Alder aus der Schweiz bekamen u.a. Stadtrat Julian Fässler, Erich Zuber (Garaventa AG) sowie Thomas Dötschel und Michael Deeken (Liebherr Rostock) einen Einblick in die breitgefächerte Produktpalette und deren Anwendungen. Ebenfalls unter die Gästeschar mischten sich der ehemalige SVP Vizepräsident Dipl.-Ing. Hansruedi Wandfluh, Dr. Tobias Moser (Verwaltungsrat Wandfluh AG) mit Tochter Elin Moser, Matthias Lauper (Leiter Finanzen Wandfluh AG) und Christof Gassner und Wilhelm Kräutler (Liebherr Nenzing).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Moderne Hydraulik trifft auf alte Turbinen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen