Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mode für den modernen Mann

Seit knapp fünf Jahren wird bei Heim Mode in der Wichnerstraße höchste Qualität in Sachen Männermode geboten. Über den Sommer wurde die Geschäftsfläche des Herrenausstatters großzügig erweitert, Änderungsatelier inklusive.
Mehr zum Thema
Mode für den modernen Mann

„In ist, was gefällt“, spricht Herrenausstatter Wilfried Heim wohl allen modebewussten Männern aus der Seele und fügt selbstbewusst hinzu: „Alles, was es bei uns gibt, ist angesagt.“ Seit über 25 Jahren ist Wilfried Heim inzwischen im Modegeschäft tätig. Seit Februar 2014 ist der Modefachmann selbstständig.

Waren es zu Beginn drei Mitarbeiter, die bei Heim Mode in der Wichnerstraße beschäftigt waren, so ist das Team inzwischen auf neun Personen angewachsen. Dies ist auch der steigenden Anzahl an Stammkunden geschuldet, denn laut dem Geschäftsinhaber kann das Team von Heim Mode Woche für Woche bis zu 20 Neukunden von sich überzeugen.

Direkter Kontakt

Mit Top-Modelabels aus Europa hat sich das Bekleidungsfachgeschäft im Oberland und darüber hinaus inzwischen einen Namen gemacht. Zu wissen, wo die Kleidungsstücke herkommen, ist dabei ein wesentliches Kriterium des Herrenausstatters. „Der Austausch mit den Herstellern in persönlichen Gesprächen ist mir sehr wichtig“, betont Wilfried Heim und nennt beispielhaft Labels wie Phil Petter, Weber+Weber oder Luis Trenker. Der enge Kontakt ermögliche es, Kundenwünsche direkt zu den Geschäftspartnern transportieren zue können. „Dies gibt uns die Möglichkeit, ganz individuell auf Kundenwünsche einzugehen“, so der Modeexperte.

Höchste Qualitätsansprüche stellt man bei Heim Mode aber nicht nur an die Ware. Mit einem Rundumservice, der in ganz Vorarlberg seinesgleichen sucht, überzeugt der Herrenausstatter selbst dieanspruchsvollste Klientel. „Regelmäßige Weiterbildungen unserer Mitarbeiter sind bei uns eine Selbstverständlichkeit“, führt Heim diesbezüglich ins Treffen. Ein weiteres Plus ist das hauseigene Änderungsatelier. Ein Vollzeitschneider und zwei Teilzeitschneiderinnen sorgen dafür, dass alles passt und sitzt.

Um keinen aktuellen Trend zu verpassen, hält sich Heim bei regelmäßigen Messebesuchen auf dem Laufenden. „Aktuell sind das beispielsweise Gilets aus feinsten Sakkostoffen vom Münchner Westenlabel Dornschild“, führt Heim aus. Auch der Jeansbereich wurde in jüngster Vergangenheit ausgebaut, um auch die Jugend vermehrt anzusprechen.

Umbau im Sommer

Über den Sommer wurde zudem am Erscheinungsbild des Modegeschäfts eifrig gewerkt. Zwischenwände wurden abgebrochen, der Hochzeitssalon ins Hauptgeschäft integriert sowie Büro- und Nebenräume neu organisiert. „In Summe konnten wir unsere Verkaufsfläche um fast 100 Quadratmeter auf nun 300 Quadratmeter ausbauen“, freut sich Heim. Ein besonderes Highlight ist dabei das neu entstandene Atelier als Änderungsschneiderei. „Unsere Schneidermeister nehmen die Änderungswünsche entgegen und passen die Kleidungsstücke individuell an. Die Kunden können ihnen dabei direkt über die Schulter schauen und erhalten so einen transparenten Einblick in unser Schaffen und die uralte Tradition des Schneiderhandwerks“, führt Heim aus.

Dieses Angebot wird Jahr für Jahr auch Kindern zuteil. Im Rahmen des Adventprogramms der Stadt Bludenz sind Kinder auch heuer am 15. Dezember zum Kindernähen eingeladen. „Das Programm erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit, weshalb wir um eine vorherige Anmeldung bitten“, so Heim.

Heim Mode
Wichnerstraße 31
Tel. 05552 31054
info@heim-mode.com
www.heim-mode.com

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr bzw. 14 bis 18 Uhr
Samstag 9 bis 13 Uhr

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 3
  • Mode für den modernen Mann
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.