AA

Mobiler Häckseldienst Herbst 2009

Symbolfoto
Symbolfoto ©VMH
Dornbirn. Die Stadt Dornbirn führt vom 19. Oktober bis 28. Oktober 2009 wieder einen mobilen Häckseldienst für sperrige Gartenabfälle (wie Baum-, Strauch- und Heckenschnitt) durch.

Selbstkompostierern wird gegen telefonische Voranmeldung die Möglichkeit gegeben, ihre sperrigen Garten abfälle an Ort undzerkleinern zu lassen und das Häckselgut als Mulchmaterial bzw. als Kompostzusatzstoff zu Stelle verwenden. Außerdem ersparen Sie sich die ca. 5 km Fahrt zur Grün- und Gartenabfall-Annahmestelle Foracheck.

Folgende Hinweise sind unbedingt zu beachten:

• Das zu häckselnde Material ist gut sichtbar im Einfahrtsbereich des Grundstückes zu deponieren.

• Das Häckselgut muss unbedingt geordnet bereitgestellt werden. Ruten und Äste haben in einer Richtung zu liegen.

• Das Häckselgut darf nicht mit Draht, Nylonschnüren o. ä., gebündelt werden.

• Wurzelstöcke können nicht gehäckselt werden. (Abgabemöglichkeit z. B. bei der Fa. Häusle, Lustenau oder Fa. Loacker in Götzis.)

• Zu spät bereitgestelltes Material kann nicht mehr berücksichtigt werden.

• Kleinere Grünabfälle wie Schnittblumen, Laub, Gras, sonstige Küchenabfälle, Obst sowie verrottetes, ersticktes, kompostähnliches Material können nicht gehäckselt werden.

• Die Einfahrt zum Grundstück muss mindestens 2,80 m breit und 4 m hoch sein, dass der Traktor zufahren kann.

• Das Grüngut nicht unter Bäumen bereitstellen, da sonst der Greifer nicht eingesetzt werden kann.

Tarif: pro angefangener Viertelstunde inkl. MWSt. EUR 15,–

Anmeldeschluss: Freitag, 16. Oktober 2009
Anmeldungen an: Werkhof Stadt Dornbirn, Abfallberatung, Telefon 306-7906.
Wenn sehr großen Mengen gehäckselt werden müssen oder bei Schlechtwettereinbruch kann sich die Einteilung manchmal um 1 bis 2 Tage verschieben. Wir bitten um Verständnis!

In dieser Zeit können bis zu 3 m3 loses Grüngut bis Durchmesser ca. 26 cm gehäckselt werden. Zu- und Abfahrtszeiten werden nicht verrechnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Mobiler Häckseldienst Herbst 2009
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen