AA

Männerchor zu Gast in Triest

©Symbolbild/vmh

Bregenz. Die altösterreichische Stadt Triest an der Adria war Ziel einer eindrucksvollen Sängerreise des Bregenzer Männerchors vor dem Start in die neue Probensaison. Die Fahrt der 34 Sänger ging über Trient nach Bassano del Grappa, der Heimat des weltberühmten Weinbrandes, nach Triest, der Hauptstadt der Region Friaul-Julisch-Venetien. Den Sängern wurde ein Kulturprogramm geboten, das seinesgleichen sucht: geführte Stadtbesichtigung im eindrucksvollen Udine, Rundgang durch die historische Altstadt von Cividale, Fahrt nach Görz der Stadt am Isonzo und in das antike Aquilea mit dem weltberühmten Mosaikfußboden in einer Kirche, die in ihrer Entstehung auf die christliche Spätantike zurück geht. Natürlich durfte auch eine Stadtbesichtigung von Triest, der größten Hafenstadt an der Adria im Programm nicht fehlen. Der gesellige Teil kam nicht zu kurz: eine Weinverkostung in Collio oder ein gemütlicher Abend mit heimischen Fischgerichten in einer gemütlichen Trattoria gaben Gelegenheit, so manches schöne Lied erklingen und die Sängerfreundschaft hoch leben zu lassen. Über die Altstadt von Bergamo und den Bernardino führte die unvergessliche Fahrt schließlich in Richtung Heimat. Großer Dank gilt den Verantwortlichen der Reiseleitung und des Vergnügungsausschusses, allen voran dem langjährigen Ehrenvorstand Dr. Egon Michler.

Männerchor Bregenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Männerchor zu Gast in Triest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen