AA

„MittwochsLichter“ – virtuelle Lichtblicke im Advent

Als Partnergemeinde im Projekt „LE.NA – lebendige Nachbarschaft“ lädt die Marktgemeinde Lustenau im Advent zu den „mittwochsLichtern“ ein.
Als Partnergemeinde im Projekt „LE.NA – lebendige Nachbarschaft“ lädt die Marktgemeinde Lustenau im Advent zu den „mittwochsLichtern“ ein. ©caritas Vorarlberg
Immer mittwochs, von 18.30 bis 19.30 Uhr Auch wenn in diesem Jahr alles anders ist, der Advent bleibt eine Zeit der Hoffnung und Einstimmung auf Weihnachten. „mittwochsLichter“, so nennt sich eine virtuelle Zusammenkunft der PfarrCaritas im Rahmen des Projektes LE.

Auch wenn in diesem Jahr alles anders ist, der Advent bleibt eine Zeit der Hoffnung und Einstimmung auf Weihnachten. „mittwochsLichter“, so nennt sich eine virtuelle Zusammenkunft der PfarrCaritas im Rahmen des Projektes LE.NA – lebendige Nachbarschaft, zu der an vier Abenden im Dezember Interessierte eingeladen sind, gemeinsam auf die Suche nach Kraftquellen zu gehen. Das erste „mittwochsLicht“ findet am 2. Dezember statt.

Der Advent ist eine Zeit der Hoffnung und eine Zeit, in der Kindheitserinnerungen und Sehnsüchte wieder neu aufleben. In diesem Jahr überschattet die Corona-Krise zusätzlich diese Zeit und verlangt uns einiges ab. Liebgewonnene Traditionen wie Adventmärkte, Weihnachtskonzerte oder -feiern können heuer nicht stattfinden.

Neue Hoffnung und Kraftquellen

„In einer Zeit, in der vieles unsicher scheint, möchten wir mit den ‚mittwochsLichtern‘ einen Kontrapunkt setzen und allen interessierten Menschen in diesen Tagen kraftvolle Themen und spirituelle Gedanken mitgeben“, so Ingrid Böhler. „An vier Abenden im Dezember laden wir jeweils Mitte der Woche zu einer kleinen Auszeit im Advent ein“, so Ingrid Böhler.  Das erste ‚mittwochsLicht‘ findet am 2. Dezember von 18.30 bis 19.30 Uhr statt. Die weiteren Termine sind am 9., 16. und 23. Dezember.

Nehmen Sie sich Zeit!

„An diesen vier Mittwoch-Abenden treffen wir uns zu einem ZOOM-Meeting“, erklärt Ingrid Böhler. „In der ersten halben Stunde hören wir immer einen Impuls. Danach sind alle, die möchten, zu Gespräch und Austausch eingeladen.“ Interessiert? LE.NA-Mitarbeiterin Nina Köhlmeier steht gerne für detaillierte Auskünfte bereit und gibt die ZOOM-Zugangsdaten bekannt.

  1. Dezember – Das Leben ist schön!
    Resilienz, Kraftquellen und Ressourcen
  2. Dezember – Der Freude auf der Spur
    Was macht ein freudvolles und sinnerfülltes Leben aus?
  3. Dezember – Heil sein im Hier & Jetzt
    Wie ist das mit dem Prozess der Heilung? Wo kann man Heilquellen finden?
  4. Dezember – Komm, wärm dich am Feuer des Lebens
    Einstimmung auf das Weihnachtsfest mit besinnlichen Texten und Gedanken sowie musikalischen Unterbrechungen

Kontakt & Informationen & Zugangsdaten:
Nina Köhlmeier, E nina.koehlmeier@caritas.at, T 0676 88420 4021

Gestaltung der Abende
Marlies Enenkel-Huber, Nina Köhlmeier und Ingrid Böhler

Bitte jeweils 15 Minuten früher ins ZOOM-Meeting einsteigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • „MittwochsLichter“ – virtuelle Lichtblicke im Advent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen