AA

Mittelmeertief bringt Wolken und Schnee

©VOL.AT/Paulitsch
Bregenz - Die nächsten Tage bringen für Vorarlberg immer wieder kurze Schneeschauer und tiefe Temperaturen. Grundsätzlich bleibt es mit Ausnahme vom Dienstag bewölkt, die Gefahr von Lawinen bleibt hoch.
Erhebliche Lawinengefahr in Vorarlberg
Der aktuelle Lawinenlagebericht
Die Wettervorschau der ZAMG
Ihr Wetter in Vorarlberg

Sonnenschein bleibt diese Woche eher eine Seltenheit, erklärt Wettertechniker Günter Scheibenreif von der ZAMG in Bregenz. So wird zwar der Dienstagvormittag  und -abend eher sonnig, ansonsten zeigt sich der Himmel meist bewölkt. Bereits am Mittwoch ist es dank einem Mittelmeertief wieder bewölkt, am Abend dürfte es bereits wieder schneien. Am Donnerstag und Freitag dürfte es immer wieder einmal Schneefälle geben, bevor es ins wechselhafte Wochenende geht.

Lawinengefahr bleibt erheblich

An der erheblichen Lawinenwarnstufe dürfte das Wetter mit seinem winterlichen Temperaturen und Schneefällen wenig ändern. Derzeit besteht oberhalb von 1.600 Metern erhebliche, im Bregenzerwald und Kleinwalsertal teilweise sogar große Lawinengefahr. Nur in der Lawinenbeurteilung erfahrene Wintertouristen sollten sich laut Experten wie dem Landesleiter der Bergrettung Gebhard Barbisch abseits der Piste bewegen. Den aktuellen Lawinenbericht finden Sie hier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mittelmeertief bringt Wolken und Schnee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen