Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Walser „Fensterl-Prinz“ gekürt

Fensterl-Prinz: Über Hindernisse ging's zur "Angebeteten".
Fensterl-Prinz: Über Hindernisse ging's zur "Angebeteten". ©kennytheile.de
„Fensterln“ – eigentlich ein nächtlicher Besuch bei seiner Angebeteten. Ohne neugierige Blicke von Passanten und etwas Heimliches. Und darum auch so schön. Junge Leute wissen worum es geht und im Kleinwalsertal wissen die Besucher des „Walser Fensterl-Prinz“ nun auch genau Bescheid.

Allerdings nur deshalb, weil aus dem privaten Techtelmechtel ein eigens kreierter Wettbewerb gemacht wurde. Und der hatte es in sich.

Bei strahlendem Sonnenschein bot die Auenhütte neben der Talstation der Ifenbahn in Hirschegg eine prächtige Kulisse. Unter Beifall der rund 500 Besucher wurde so richtig um die Wette „gefensterlt“. Aber das mit einigen Hindernissen. Die teilnehmenden jungen Burschen hatten einen richtigen Hindernisparcours zu überwinden ehe am Ende die wartende „Angebetete“ froh um das heile Ankommen der „Prinzen“ war. Über Heuballen und Scheiterhaufen ging es Richtung Kletterwand und Leiter hinauf zum „Schatz“ im Fenster. Die „schöne Tanja“ wartete oben im zweiten Stock. Einen kräftigen Schmatz gab es für denjenigen, der nicht nur gut klettern sondern auch handwerkliches Geschick beweisen konnte. Schließlich musste ein Nagel bei der Ankunft am Fenster in einen Stamm versenkt werden.

Zum Walser Fensterl-Prinz 2012 avancierte Dejan Pasic aus Mittelberg. Gefolgt von Michi Leitner, Sohn der Walser Skilegende Luggi Leitner. Drittbester „Fensterler“ wurde Kenny Theile aus Riezlern. Die Gaudi unter freiem Himmel sorgte nicht nur bei den Besuchern für eine Menge Spaß. Auch seitens der Organisation zeigten sich Christoph Bantel vom ALP IN TREFF/AUENHÜTTE und Wolfgang Raich von GÖSSL KLEINWALSERTAL rundum zufrieden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Walser „Fensterl-Prinz“ gekürt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen