AA

Mittelalterliches Flair im Vorkloster

Illustre Gäste...
Illustre Gäste... ©kuehmaier
Mittelalter in Bregenz

Bregenz. Für drei Tage verwandelt sich das Schoeller-Areal in der Mariahilfstraße in ein komplettes mittelalterliches Dorf mit Handelsstellen, Zelten, Genuss-Ständen und Tränken.

Burgherr Ritter Markus Linhart hieß bei der Eröffnung die zahlreichen BesucherInnen, sowie alle Schausteller herzlich willkommen, dankte allen Verantwortlichen und Organisatoren und begrüßte die Initiative als attraktives Gemeinschaftserlebnis im Stadtteil Vorkloster, das Menschen zusammenbringt und das zu einem funktionierenden Gemeinwesen beiträgt.
Besonderer Dank gebührt dabei dem Hauptverantwortlichen und Organisator Egon Rusch, der sich auch dieses Jahr wieder über ein gelungenes Mittelalterfest freuen darf.
Unter den “teuflischen” Klängen von “abinferis” und dem “Duo Obscurum” begann das mittelalterliche Spektakel mit Schwertkämpfen, Bauchtanz und Feuershow bis spät in die Nacht.
An den über 50 Marktständen an denen feine Waren feilgeboten wird und alte Handwerkskunst auflebt, können die Besucher kulinarische mittelalterliche Köstlichkeiten wie Wachteln am Spieß verkosten oder extra scharfe Messer von der Schmiede für besondere Anlässe mit nach Hause nehmen. Wer zudem noch etwas genauer Bescheid über seine Zukunft, respektive den nächsten Lottogewinn erhalten möchte, kann sich beim Kartenlegen mit einem Blick in die Zukunft bereichern lassen.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Mittelalterliches Flair im Vorkloster
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen