AA

Mittelalterliches Bijou in der Feldkircher Rosengasse

Mit viel Liebe zum Detail wurde das über 500 Jahre alte Fachwerkhaus restauriert
Mit viel Liebe zum Detail wurde das über 500 Jahre alte Fachwerkhaus restauriert ©Manfred Bauer
Projekt Feldkirch Rosengasse

Die Altstadt von Feldkirch ist wieder um ein mittelalterliches Baukunstwerk reicher.

Feldkirch – Die restaurierte Fassade des über 500 Jahre alten gotischen Fachwerkhauses in der Rosengasse 3 (Ecke Entenbachgässele) ist eine “Augenweide” für alle, die durch diese Gasse laufen. “Die Farbgebung der Fassade ist weitgehendst dem originalen Vorbild nachempfunden worden. Auch die teils zerstörten oder fehlenden Holzteile und Fenster konnten wir dem ursprünglichen Zustand entsprechend nachbauen”, zeigt sich der Feldkircher Architekt und Mitbesitzer des Hauses
Josef Schwärzler zufrieden.

Gotik und Renaissance

Nicht nur außen sondern auch innen ist das Haus ein absolutes Highlight von gotischer Baukunst und aus der Zeit der Renaissance. Erbaut wurde das Haus im Jahr 1470. Im Zuge einer 1. Erweiterung im Jahr 1620 wurde das Dach erhöht und einige Zimmer und Innenteile im Renaissancestil umgebaut. So sind die beiden gotischen Decken, die sorgfältig restauriert wurden, Zeugnisse mittelalterlicher Bau- und Schreinerkunst, die in Vorarlberg kaum noch zu finden sind. Das Renaissancezimmer lässt das Herz von Freunden dieses Baustils höher schlagen. Auch hier hat Archichtekt Schwärzler zusammen mit dem Restaurator Helge Bartsch den Bestand liebevoll restauriert und so der Nachwelt auf Dauer erhalten. Übrigens, das Gebäude kann als eines von vier Vorzeigeobjekten in Vorarlberg im Rahmen des Tages des Denkmals am 25. September 2011 besichtigt werden. Drei Wohnungen, eine davon zweigeschossig, werden ab Herbst vermietet (Tel.: 05522-79629-22).

Rosengasse 3,6800 Feldkirch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Mittelalterliches Bijou in der Feldkircher Rosengasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen