AA

Miteinander, übereinander und voneinander lernen

Die Kinder vom Mittelfeld und die Pflegeheimbewohner freuen sich bereits auf den nächsten Besuch.
Die Kinder vom Mittelfeld und die Pflegeheimbewohner freuen sich bereits auf den nächsten Besuch. ©cth
Kindergarten Mittelfeld brachte Pflegeheimbewohnern ein Ständchen. 
Miteinander, übereinander und voneinander lernen

Dornbirn. „Manchmal geschieht es, dass Menschen Worte sprechen, die andere froh machen. Dann ist Weihnachten“, lautete eine Zeile aus einem Weihnachtslied, das vergangene Woche die Kinder des Kindergartens Mittelfeld im Pflegheim Birkenwiese zum Besten gaben. In diesem Fall waren die Worte gesungen, die strahlenden Gesichter der Pflegeheimbewohner verrieten aber, dass in dieser Zeile sehr viel Wahrheit lag.

Gelungenes Projekt

Im Rahmen des Projektes „Mitanand“ statteten die Kinder der „Blauen Gruppe“ vom KIGA Mittelfeld dem Pflegeheim einen Besuch ab. „Nicht das erste Mal“, wie Kindergartenpädagogin Birgit Wehinger verriet. Die süßen „Weihnachtsengel“ waren bereits mit ihren Laternen und zum Jassen schon vor Ort. Ziel des Projektes ist es, mögliche Berührungsängste zwischen Jung und Alt abzubauen, Verständnis und Toleranz zwischen Generationen zu entwickeln bzw. zu verstärken und vor allem gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. Diese Mission dürfte absolut gelungen sein. Alle Seiten scheinen vom Projekt zu profitieren, wie man deutlich erkennen konnte.

Weihnachtsstimmung

 

Dieses Mal mit im Gepäck der Kinder: „Weihnachtslieder und eine Überraschung“. „Alle mitsingen“, tönte es im Speisesaal, als sich die kleinen Sänger vor ihren Zuhörern scharten. Gemeinsam stimmten die Knirpse und einige der Bewohner zum „Leise rieselt der Schnee“ ein. Für die Senioren eine ganz besondere Abwechslung. Nach der Gesangseinlage verkündeten die Kinder dann stolz, dass sie noch ein Geschenk für jeden haben. Aus einem Sack zauberte die fröhliche Truppe ihre selbstgebastelten Weihnachtsengel die persönlich an jeden Bewohner übergeben wurden. „Jetzt hat jeder einen Schutzengel“, so David. Im Anschluss gab es für die tüchtigen Sänger und fleißigen Bastler als Belohnung Saft und Kekse, die gemeinsam mit den Pflegeheimbewohnern am großen Tisch verspeist wurden. Manchmal wird Weihnachten eben Wirklichkeit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Miteinander, übereinander und voneinander lernen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen