AA

Miteinander Integration pflegen

Zwei Bosniakische Frauen präsentierten ein Stück ihrer Kultur auf dem Festplatz in der Marktgasse
Zwei Bosniakische Frauen präsentierten ein Stück ihrer Kultur auf dem Festplatz in der Marktgasse ©Manfred Bauer
Feldkirch. (sm) Bereits zum neunten Mal bildete die historische Feldkircher Marktgasse den Veranstaltungsort für ein Fest der Kulturen.
Kulturfest 2012

Gekommen waren über 15 Vereine um über das Fest ihre Kultur, Sprache, handwerklicher Kunst, Tänze, Speisen, Religion und den tibetischen Buddhismus der Bevölkerung näher zu bringen. Weit über 500 Besucherinnen und Besucher waren der Einladung der Stadt Feldkirch gefolgt und verbrachten informative und gehaltvolle Stunden in der Marktgasse beim Fest der Kulturen!

Integration

Stadträtin Barbara Schöbi-Fink meinte denn auch in ihrer Begrüßungsansprache: „Wir wollen als Stadt Feldkirch mit diesem Fest der Kulturen und den zahlreichen Vereinen die unser Kulturleben bereichern die Möglichkeit geben, sich zu präsentieren. Das interkulturelle Fest mit über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zeigt auf besondere Weise den kulturellen Reichtum unserer Stadt“. Beim Fest der Kulturen präsentierten sich Gruppen und Vereine wie sie unterschiedlich nicht hätten sein können: So der Afro-brasilianische Kampf-Tanzverein Capoeira Angola Palmares, der Serbische Volkstanzverein Zmaj, die Trachtengruppe Rankweil, Schüler der VS Tisis und viele andere.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Miteinander Integration pflegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen