Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mitarbeiter spenden 415 Euro für den Verein „Sonnenblume“

Manuela Ortner, Obfrau des Vereins „Sonnenblume“ und Werner Felder, Marktleiter EUROSPAR Hohenems-Lustenauer Straße
Manuela Ortner, Obfrau des Vereins „Sonnenblume“ und Werner Felder, Marktleiter EUROSPAR Hohenems-Lustenauer Straße ©Spar
Hohenems. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eurospar-Marktes Hohenems, Lustenauer Straße, entschieden sich auch heuer wieder - statt untereinander zu „wichteln“ - das Geld für einen guten Zweck zu spenden.

So wurde beschlossen, den Verein „Sonnenblume“ zu unterstützen und Marktleiter Werner Felder konnte die stolze Summe von 415 Euro an die Obfrau, Frau Manuela Ortner, übergeben. „Wir wollen mit unserem Tun und Wirken dazu beitragen, chronisch kranke Kinder und deren Familien in Vorarlberg zu unterstützen. Die Philosophie unseres Vereins lautet: Das größte Glück einer Familie sind gesunde Kinder. Was aber, wenn diese Freude getrübt wird? Dies ist oftmals dann der Fall, wenn Kinder krank, vor allem aber, wenn sie chronisch krank sind“, so die Obfrau des Vereins „Sonnenblume“, Frau Manuela Ortner.

„Ich bin stolz, dass meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Institution helfen wollen und das Geld für Geschenke untereinander lieber spenden. Der Erfolg kann sich sehen lassen“, so Marktleiter Werner Felder.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Mitarbeiter spenden 415 Euro für den Verein „Sonnenblume“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen