AA

Mit Wagner und Verdi im Gepäck

Der MV-Altenstadt lädt zum Frühjahrskonzert.
Der MV-Altenstadt lädt zum Frühjahrskonzert. ©Verein
MV Altenstadt lädt am Samstag, 16. März ab 19.30 Uhr im Konservatoriumssaal zum Konzert. (amp) Der Musikverein Altenstadt zählt zu den leistungsstärksten Blaskapellen im Land. Dazu trägt auch die gute Nachwuchsförderung bei.

Entsprechend weit kann sich da Kapellmeister Lothar Uth mit seinen musikalischen Anforderungen „hinauslehnen“, wenn es darum geht, ein gehörfälliges, dem Niveau der Kapelle entsprechendes Programm zusammenzustellen. Und da huldigt Uth den beiden Jahresregenten Richard Wagner und Giuseppe Verdi anlässlich ihrem 200.Geburtstag. Mit der Ouvertüre aus der Oper „Nabucco“ von Giuseppe Verdi und dem berühmten „Pilgerchor“ aus Richard Wagners „Tannhäuser“ hat Uth zwei pompös-romantisch heraldische Werke ausgewählt, die alle Register im Blasorchester fordern, vor allem auch das Holz, das ja die fehlenden Streicherstimmen kompensieren muss.  Den Auftakt gibt es mit Paul Hubers „Präludium“, einer vielfarbenen Tonmalerei.

In gewohntem Stil

Der zweite Teil ist traditionell dem Unterhaltungsgenre gewidmet. Aber auch das will geübt sein, soll es locker und unterhaltsam beim Publikum ankommen. Thomas Asangers „Blue Hole“, ein „Grönemeier“-Potpourri, das schmissig-witzige „Gentleman of Music“ von Eric Morena und der „Dauerbrenner“ als Schlussnummer in den Konzertprogrammen der heimischen Kapellen „Choral und Rock out“ lassen jedenfalls Unterhaltung pur auf höchstem Niveau erwarten. 

Jungmusik mit Markus Lins

Die Erfolge der Jungmusik bei verschiedensten Nachwuchsbewerben bestätigen die gute Nachwuchsarbeit unter dem musikalischen Leiter Markus Lins und seinen „guten“ Geistern im Hintergrund. Mit der „Shalom“-Suite über verschiedene Israelische Folk-Songs und „Folkssong Reloaded“ von Armin Kofler hat man sich schwere „Brocken“ ausgesucht. Reloaded ist eine ehemalige Auftragskomposition des MV Alberschwende, die selbst so mancher arrivierten Blasmusik zum „Beißen“ gibt. Man darf also gespannt sein.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Mit Wagner und Verdi im Gepäck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen