Mit Strom und Magneten fasziniert

Vielfältige Experimente zum Thema Strom und Magnetismus
Vielfältige Experimente zum Thema Strom und Magnetismus ©Henning Heilmann
Viele Besucher am „Reiseziel Museum“ Wochenende in der Vorarlberger Museumswelt
Reiseziel Museum in der Vorarlberger Museumswelt 2020

FRASTANZ Mit einem abwechslungsreichen Programm und spannenden Experimenten unter dem Thema „Faszination Strom“ lud die Vorarlberger Museumswelt gemeinsam mit 35 weiteren Museen aus der Region zum großen „Reiseziel Museum“ Wochenende ein.

Strom und Magnete

Drei Dutzend Museen in Vorarlberg, Liechtenstein und dem Kanton St. Gallen öffneten die Tore und boten am ersten Septemberwochenende ein buntes Familienprogramm an. In der Vorarlberger Museumwelt konnten die Kinder allerlei Wissenswertes zum Thema Strom und Magnetismus erlernen. Besonders beliebt war dabei „Der heiße Draht“, ein klassisches Geschicklichkeitsspiel, dass selbst aufgebaut wurde und anschließend eine ruhige Hand erforderte. Natürlich erfuhren die Kinder auch, dass Magnete Körper sind, die Eisen anziehen und festhalten. Das Gebiet um den Magnet herum heißt Magnetfeld.

Kinder elektrisiert

Alle Kinder waren begeistert, auf welch vielfältige Art und Weise Strom erzeugt werden kann. Ebenso erfuhren die Kinder Möglichkeiten, Strom einzusparen und lernten den Unterschied zwischen Glühlampe, Energiesparlampe und LED-Leuchte kennen. Stolz nahmen sie neben ihren Holz-Reiseköfferchen auch den eigenen „heißen Draht“ mit. „Elektrizität ist faszinierend und ohne Strom wäre das heutige Leben nicht vorstellbar“, so Museumswelt-Präsident Manfred Morscher, der sich über den regen Besuch und das große Interesse sowohl an den Experimenten wie am gesamten Elektromuseum freute.

INFO
Vorarlberger Museumswelt
www.museumswelt.com

HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Mit Strom und Magneten fasziniert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen