Mit Sieg im Ländlederby ins Achtelfinale einziehen

©Luggi Knobel
In der zweiten ÖHB-Cuprunde treffen die Feldkircher Handballer auf das Future Team von Bregenz.

Am kommenden Freitag spielen die Montfortstädter um 19.30 Uhr gegen das Future Team von Bregenz Handball. Das Spiel wird live auf Facebook und Youtube übertragen.

Nachdem die HVW Landesliga während des Lock down in Österreich stillsteht, muss die Mannschaft von Zoran Obradovic im österreichischen Cup-Bewerbes antreten. Am Freitag um 19.30 Uhr spielen Kassian Matt und Co. gegen das Future Team von Bregenz Handball in der zweiten Runde des Cups.

Das junge Team von Bregenz Handball spielt aktuell in der HLA Challenge (zweite österreichische Bundesliga). Die Mannschaft steht aktuell mit 6 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. Die Montfortstädter treffen auf altbekannte Gesichter: neben dem ehemaligen Herrenspieler Lars Springhetti sind auch die ehemaligen Feldkircher Jugendspieler Simon Dolovic, Attila Czetenyi, David Forster und Emir Galijasevic im Future Team.

Die Feldkircher stecken aktuell in einem Tief, musste man zuletzt am Wochenende die vierte Niederlage in Folge in der Landesliga hinnehmen. Gegen Bregenz will die Mannschaft aus dem „Tief“ wieder aufsteigen und nach über 6 Wochen wieder einmal einen Sieg verbuchen.

Das Spiel wird ab 19.30 Uhr LIVE auf dem Youtube-Kanal des Handballclub Sparkasse BW Feldkirch und auf der Facebook-Seite übertragen.

2. Runde ÖHB-Cup 2021/22
HC Sparkasse BW Feldkirch – Bregenz Handball FT
Reichenfeldhalle, Feldkirch

Spielbeginn ist am Freitag, 26. November 2021 um 19.30 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mit Sieg im Ländlederby ins Achtelfinale einziehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen