Mit Schreckschusswaffe auf Fußgänger geschossen

Rankweil -  In der Nacht auf Mittwoch waren eine Frau und ein Mann zu Fuß in Rankweil Richtung Bahnhof unterwegs. Aus kurzer Entfernung wurde mit einer Schreckschusswaffe zweimal auf den Fußgänger geschossen, dieser wurde verletzt.

Gegen 00:15 Uhr waren die beiden Fußgänger in Rankweil auf der Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof unterwegs. Auf Höhe des Lokals “Gwölb” sei ein Pkw langsam an ihnen vorüber gefahren, wobei die im Fahrzeug befindlichen jungen Männer die Fußgängerin angesprochen hätten. Zwischen diesen und dem Begleiter der Frau sei es folglich zu einem kurzen Wortwechsel gekommen, woraufhin der Pkw weiter in Richtung Bahnhof gefahren seien.

Mit Schreckschusswaffe geschossen

Kurz darauf seien drei junge Männer, augenscheinlich die Insassen des vorigen Pkw, zu Fuß aus Richtung Bahnhof kommend zu ihnen gekommen. Einer der Täter habe dann unvermittelt eine Schreckschusswaffe gezogen und zwei Mal aus kurzer Entfernung in Richtung des Fußgängers geschossen.

Täter flüchteten

Anschließend seien alle drei Täter zu Fuß auf der Bahnhofstraße in Richtung Ringstraße davongerannt. Das Opfer wurde durch den Vorfall leicht verletzt und von der Rettung zur weiteren Untersuchung ins LKH Feldkirch gebracht. Hinweise sind an die Polizeiinspektion Rankweil erbeten. SID

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Mit Schreckschusswaffe auf Fußgänger geschossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen