Mit Schreckschussrevolver bedroht

Die Polizei hat zwei mutmaßliche Räuber ausgeforscht. Die beiden 19-Jährigen stehen in Verdacht, am vergangenen Sonntag in Feldkirch einen 40-jährigen Mann überfallen zu haben.

Laut Sicherheitsdirektion bedrohten sie das Opfer gegen 5.50 Uhr mit einem Schreckschussrevolver und schlugen mit einem Aluminiumrohr auf den Mann ein. Der 40-Jährige händigte dem Räuberduo daraufhin seine Geldbörse mit rund 100 Euro Bargeld aus, die Täter flüchteten.

Die Beute und die Tatwaffen konnten inzwischen von der Polizei sichergestellt werden. Die 19-Jährigen werden nach Polizeiangaben in die Justizvollzugsanstalt Feldkirch eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mit Schreckschussrevolver bedroht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen