AA

Mit Pkw über den Zeigefinger gefahren

Der E-Biker wurde an der Schulter und am rechten Zeigefinger verletzt.
Der E-Biker wurde an der Schulter und am rechten Zeigefinger verletzt. ©APA, Canva
Am Dienstagmorgen endet ein Verkehrsunfall zwischen einem E-Bike-Fahrer und einem Pkw-Lenker in Bludesch mit einem überrollten Zeigefinger.

Am Dienstag, den 24.5.2022, gegen 05:30 Uhr fuhr ein 30-jähriger Mann rückwärts mit einem Firmenfahrzeug aus einer Hauseinfahrt in Thüringen. Zeitgleich lenkte ein 47-jähriger Mann sein E-Bike auf der St. Annastraße in Richtung Bludesch. Mit einer Vollbremsung versuchte er einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei flog dieser über den Lenker seines Fahrrades und kollidierte mit dem Fahrzeug.

Zeigefinger überrollt

Da offensichtlich der Pkw-Lenker den Unfall zu spät bemerkte, fuhr er mit seinem Pkw über den rechten Zeigefinger des Radfahrers. Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades am rechten Zeigefinger und an der Schulter. Der Verletzte wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Feldkirch eingeliefert.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludesch
  • Mit Pkw über den Zeigefinger gefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen