Mit Hängegleiter abgestürzt

Ein 36-jähriger Mann aus Klaus ist am Donnerstagnachmittag mit seinem Hängegleiter in Au abgestürzt. Unmittelbar nach dem Abheben geriet der Mann in Schwierigkeiten

Er stürzte rund 40 Meter unterhalb des Startplatzes in felsdurchsetztes Almgelände. Laut Mitteilung der Sicherheitsdirektion kam der Mann mit leichten Verletzungen davon.

Der 36-Jährige war vom öffentlichen Startplatz neben der Bergstation auf dem Diedamskopf aus gestartet. Angaben des Mannes zufolge war der Absturz auf einen Fehler beim Absprung zurückzuführen. Die Polizei schloss Fremdverschulden aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mit Hängegleiter abgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen