AA

Mit gefälschten Kreditkarten eingekauft

Ein unbekannter Täter hat Anfang März in Vorarlberg und Tirol mit drei gefälschten Kreditkarten einen Schaden von mindestens 6.600 Euro angerichtet. Von dem Täter fehlt jede Spur.

Der auf 45 bis 50 Jahre geschätzte Mann hat mit den Kreditkarten in Elektro-, Schmuck- und Sportgeschäften sowie bei Tankstellen eingekauft, teilte die Sicherheitsdirektion Vorarlberg am Dienstag mit.

Nach Angaben der Kriminalabteilung Bregenz wurden von einer unbekannten Täterschaft drei gültige Kreditkarten kopiert und mit den Reproduktionen falsche hergestellt. Seinen kriminellen Machenschaften ging der Mann, der gebrochen deutsch und englisch sprach, am 7. und 8. März nach. Als Schauplätze wählte er die vier Vorarlberger Bezirkshauptstädte Bregenz, Dornbirn, Feldkirch und Bludenz sowie St. Anton am Arlberg und Innsbruck.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mit gefälschten Kreditkarten eingekauft
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.