AA

Mit erhöhter Anziehungskraft

Die in Hohenems produzierte Ausstellung "Hast Du meine Alpen gesehen?" über jüdische Alpin-Pioniere kommt im nächsten Jahrs aufs Schloss Tirol bei Meran.
Die in Hohenems produzierte Ausstellung "Hast Du meine Alpen gesehen?" über jüdische Alpin-Pioniere kommt im nächsten Jahrs aufs Schloss Tirol bei Meran. ©VMH

Hohenems. Dass die Ausstellung “Hast Du meine Alpen gesehen?” zu jüdischen Alpin-Pionieren, Filmemachern und einer jüdischen Beziehungsgeschichte auf großes Interesse stößt, war abzusehen.

2011 auf Schloss Tirol

Die Schau, die am Produktionsort, im Jüdischen Museum Hohenems, bereits viele Besucher anlockte, lief mit Erfolg in Wien und wird zur Zeit in München gezeigt. Das Schweizer Nationalmuseum in Schwyz wird sie ebenfalls übernehmen und während sie auch in New York sehr erwünscht wäre – wobei die bekannte Therapeutin Ruth Westheimer größte Drahtzieherin ist -, steht fest, dass das Projekt im Sommer 2011 auf Schloss Tirol bei Meran präsentiert wird.

Die nächste Sonderausstellung “Ein gewisses jüdisches Etwas” läuft vom 17. Oktober 2010 bis 20. März 2011 im Jüdischen Museum Hohenems. Gegenstände sind am Eröffnungstag von 9 bis 17 Uhr ins Museum zu bringen.

Quelle: VN

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Mit erhöhter Anziehungskraft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen