AA

Mit diversen Einbruchdiebstählen und Betrugsdelikten 8000 Euro ergaunert

Bregenz - Ein 33-jähriger Mann, der am 11.06.2008 im Bereich des Bahnhofs Bregenz aufgegriffen wurde, befindet sich derzeit in Vollzugshaft in der Justizanstalt Feldkirch.

Nach umfangreichen Erhebungen durch Beamte der Polizeiinspektion Bregenz konnten dem Mann bis jetzt eine Vielzahl von Delikten zur Last gelegt werden, bei denen er teilgeständig ist oder nach der Spurenauswertung der Taten dringend verdächtig ist.

Bei den Straftaten, die alle im ersten Halbjahr 2008 begangen wurden, handelt es sich um 3 Einbrüche in Schuhgeschäfte, mehrere Einbruchsversuche in verschiedene Handyshops, mehrere Handydiebstähle, sowie verschiedene Kontobetrügereien.

Der bei den Taten entstandene Schaden wird auf über 8000 € beziffert. Nach Rückgabe von sichergestelltem Diebsgut (Sporttaschen, Schuhe, Socken, Gutscheine, Handys) verbleibt ein Schaden von ca. 5.500 €, der nur teilweise durch entsprechenden Versicherungen gedeckt ist.

Quelle: Sicherheitsdirektion

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mit diversen Einbruchdiebstählen und Betrugsdelikten 8000 Euro ergaunert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen