AA

Mit der Berufsreifeprüfung die Nase vorn haben

Schwarzach - Die Berufsreifeprüfung eröffnet neue berufliche Karrieremöglichkeiten und macht den Einstieg in eine universitäre Ausbildung oder Fachhochschule möglich. Die fehlende Matura muss deshalb nicht länger ein Hemmschuh für die berufliche Weiterentwicklung sein.

Neben Deutsch, Englisch und Mathematik umfasst die BRP auch einen Fachbereich – im Fall des AK-Bildungscenters (BC) ist das Betriebswirtschaftslehre. Für die Vorbereitungslehrgänge zur Berufsreifeprüfung in Bregenz wurde vom BC der AK Vorarlberg ein wegweisendes Modell entwickelt: Die Kurse finden im 2-Wochen-Rhythmus statt, um so auch neuen Zielgruppen den Einstieg zum beruflichen Aufstieg zu ermöglichen. Die Kurse finden von Montag bis Donnerstag, jeweils von 18 bis 21.30 Uhr in der HAK Bregenz statt. Beginn der Lehrgänge ist am 15. September. Noch sind Anmeldungen für die wenigen verfügbaren Restplätze möglich. Für AK-Mitglieder lohnt sich der Besuch der BC-Lehrgänge gleich doppelt. Einerseits durch die attraktiven Förderungen der AK und andererseits aufgrund des hohen qualitativen Standards der Ausbildung. Das BC bietet schon seit mehr als zehn Jahren Vorbereitungslehrgänge zur BRP an. Derzeit bereiten sich rund 150 Personen auf die Prüfungen vor.

Info und Anmeldung: Bildungscenter der AK Vorarlberg, Helga Barta, 050/258-4014, helga.barta@ak-vorarlberg.at, Gabriele Schmitzer, 050/258-4034, gabriele.schmitzer@ak-vorarlberg.at bzw. Dr. Franz Valandro, 050/258-4036, franz.valandro@ak-vorarlberg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mit der Berufsreifeprüfung die Nase vorn haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen