Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit den Händen etwas schaffen

DANIEL VERSLUIS, geb. 1997, lebt in Klaus, Sieger des Bundes-Lehrlingswettbewerb für Tischler
DANIEL VERSLUIS, geb. 1997, lebt in Klaus, Sieger des Bundes-Lehrlingswettbewerb für Tischler
Sein Vater ist der McDonalds-Chef von Vorarlberg, Loek Versluis, aber Daniel gehört zu jenen Söhnen, die sich nicht durch bekannte Väter definieren müssen.
Mehr zum Thema

Daniel ist selbst ein Erfolgstyp: Bundessieger im Tischler- Lehrlingswettbewerb der Wirtschaftskammer. Derzeit arbeitet der 21-jährige Klauser an seinem Meisterdiplom als Schreiner. „Ich wollte schon immer etwas mit meinen Händen schaffen“, erinnert sich Versluis an seine Kindheit und seine damaligen Berufswünsche. Dass es der Beruf des Tischlers werden soll, wurde dem Klauser irgendwann während seiner Schulzeit klar. Genau und akribisch sei er immer schon gewesen. Dazu gesellte sich später auch Kreativität. „Das war beim Bundeswettbewerb sehr gefragt“, weiß Versluis. Auch als großer Einzelkönner zählt für ihn besonders der Teamgedanke. „Nur so kommt eine Gesellschaft weiter.“

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus auf VOL.AT
  • Mit den Händen etwas schaffen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.