AA

Mit dem Rad über Stock und Stein

Die Kinder werden zum sicheren und verantwortungsvollen Bewegen in der Natur angeregt.
Die Kinder werden zum sicheren und verantwortungsvollen Bewegen in der Natur angeregt. ©Schule/Laurence Feider
Mountain Bike Projekt an der VS Haselstauden

Bereits zum fünften Mal bietet die VS Haselstauden das Freifach “Mountainbike”.

Dornbirn. “Es macht einfach nur Spaß mit Freunden und Lehrern gemeinsam in den Wald zu fahren und es dort voll “tuschen” zu lassen”, erzählt der zehnjährige Philipp. Ihn hat der Mountainbike-Virus schon letztes Jahr gepackt und als heuer wieder ein Mountainbike-Kurs an der VS Haselstauden angeboten wurde, hat er sich sofort angemeldet.

An insgesamt sechs Nachmittagen, abwechselnd in zwei oder drei Einheiten, treffen sich fünfzehn Viertklässler mit ihren Bikes zum gemeinsamen Freizeitspaß. “Unterschiedlichste Spiele und Übungen mit dem Fahrrad sollen die Kinder zum sicheren und verantwortungsvollen Bewegen in der Natur anregen”, erzählt Pädagoge Jürgen Sprickler, der als ausgebildeter Kinder- und Jugendtrainer, den Kurs vor fünf Jahren ins Leben gerufen hat. Beim ersten Mal gibt es ein “Trockentraining” auf dem Schulhof, dabei stehen Gleichgewichtsübungen, punktgenaue Bremsungen, Stiegenabfahrten und Schanzensprünge so wie Einzel- und Partnerübungen auf dem Trainings-Programm. Dadurch lernen die Schüler den sicheren Umgang mit ihrem Bike und steigern ihr Selbstvertrauen. Derart gestärkt, geht es dann beim nächsten Mal schon “offroad”. “Mit der Zeit dehnen wir unsere Trainingsfahrten immer weiter aus. Zanzenberg, Achauen, Wolfurt, Buch oder Bildstein gehören zu unseren bevorzugten Zielen”, erläutert Jürgen Sprickler der den Kurs gemeinsam mit Michael Wehinger betreut.

Im “Notfall” ist auch mal Schieben erlaubt, grundsätzlich aber sind die Strecken so gewählt, dass sie der Ausdauer und den Kraftreserven der Neun- bis Zehnjährigen entsprechen. Den Abschluss bildet die Fahrt zu einem beliebten “Biker-Ziel” in der Umgebung. Heuer wird es vermutlich zur Kobelaple gehen wo sich die Wirtin Edith Wohlgenannt spontan bereit erklärt hat, die fleißigen Frischluftaktivisten zu einer kleinen Jause einzuladen. Zur Erinnerung gibt es eine DVD mit Fotos und Filmaufnahmen der Nachwuchsbiker. Im Idealfall legt der Schülerkurs den Grundstein für eine erfolgreiche Mountainbike-Karriere oder zumindest für ein lebenslanges Hobby. “Der Kurs soll auch als Anregung dienen, diesen sinnvollen und gesunden Sport später mit der Familie oder in einem Verein weiter auszuüben”, bringt es Jürgen Sprickler auf den Punkt.

VN-Umfrage: Wie gefällt dir der Mountainbike-Kurs?

Lena Nußbaumer
Mir macht das Mountainbiken einfach Spaß. Beim ersten Mal haben wir mit Schanzen und Hindernissen im Schulhof trainiert. Danach habe ich mich viel sicherer gefühlt. Am coolsten finde ich es im Wald über Wurzeln und Steine zu fahren. Ich freue mich schon, wenn wir eine längere Ausfahrt ins Gebirge machen.

Isabell Spiegel
Ich finde es cool, dass unsere Schule so einen Kurs anbietet. Unsere Trainer sind ziemlich fordernd aber auch sehr nett. Sie achten auf unsere Sicherheit und fahren keine gefährlichen Strecken mit uns. Letztes Mal sind wir im Rohrbach durchs Wasser gefahren und das hat besonders viel Spaß gemacht.

Ariane Mostögl
Ich war schon letztes Mal dabei und da es mir so viel Spaß gemacht hat, habe ich mich gleich wieder angemeldet. Ich freue mich jedes Mal auf das Training. Das gemeinsame Mountainbiken ist einfach cool und macht Spaß. Manchmal machen wir auch Bike-Ausflüge mit der Familie.

Philipp Peham
Es macht einfach unheimlich viel Spaß mit Freunden und Lehrern gemeinsam in den Wald zu fahren. Ich fahre sowieso gerne Rad und mache auch sonst viel Sport wie z.B. Eishockeye. Letztes Jahr sind wir zum Abschluss auf die Sattelalpe gefahren, das war zwar anstrengend, war aber auch cool.

Rene Wohlgenannt
Ich habe mich eigentlich zum Mountainbike-Kurs angemeldet, weil auch Freunde von mir mitmachen. Ich finde es super, dass unsere Schule dieses Freifach anbietet, das gibt es sonst nirgendwo. Ich bin gerne an der frischen Luft und es macht Spaß offroad und ein bisschen wild zu fahren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Mit dem Rad über Stock und Stein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen