AA

Mit dem Herbst kommen auch Erkältungserreger

Der Herbst hat begonnen und zahlreiche Menschen kämpfen bereits mit Erkältungskrankheiten. Wie Ansteckungen funktionieren und man sich davor schützen kann erklärt HNO-Arzt Dr. Wolfgang Feuerstein im VOL Live-Interview.
VOL Live Interview mit Dr. Wolfgang Feuerstein

Es gibt über 200 Arten von Viren mit denen wir uns anstecken können. Doch wie werden sie übertragen. Dr. Wolfgang Feuerstein, HNO-Arzt aus Dornbirn, dazu: „Die Viren werden hauptsächlich durch an nießen, durch Husten und Handkontakt übertragen, die wir dann unbewusst zu Mund und Nase führen.“

Da stellt sich natürlich die Frage, wie man sich am besten gegen Ansteckung und Infektion schützen und vorbeugen kann. Hier der Rat von Feuerstein: „Grundsätzlich vorbeugen kann man mit einer halbwegs gesunden Lebensführung. Dazu gehört ausgewogene Ernährung, vitaminreiche Kost und sich an der frischen Luft bewegt.“

Doch auch Stress und Schlaf sind wichtige Komponenten der Vorbeugung. „

Stress ist hauptsächlich ein Killer unseres Immunsystems und sollte vermieden werden. Schlaf ist auch ein Mittel um unsern Körper zu stärken. Denn im Schlaf erholt sich unser Immunsystem“, so Feuerstein weiter

Wenn es ums Impfen geht, scheiden sich oft die Geister. Doch wann ist impfen wirklich sinnvoll? Hierzu Feuerstein: „Impfung macht eigentlich nur Sinn gegen die wirkliche Grippe, also gegen die Influenza und hier gibt es bestimmte Personenkreise die geimpft werden sollten. Dieser werden jährlich von der WHO bzw. von der STIKO neu definiert.“

 

VOL Live Interview mit Dr. Wolfgang Feuerstein

 

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mit dem Herbst kommen auch Erkältungserreger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen