Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit acht Birnen zum Fiat 500

Die glückliche Gewinnerin des Hauptpreises Berta Egger mit Rudi Präg, Irmgard Huber (Vorstand inside) und Bürgermeisterin Andrea Kaufmann.
Die glückliche Gewinnerin des Hauptpreises Berta Egger mit Rudi Präg, Irmgard Huber (Vorstand inside) und Bürgermeisterin Andrea Kaufmann. ©Laurence Feider
Im Rahmen des inside Openings fand die Verlosung der Birnensammel-Aktion statt.
inside Opening 2017

Dornbirn. „Im ersten Moment weiß ich gar nicht genau, wieso ich jetzt dieses Auto gewonnen habe – normalerweise fahre ich immer mit dem Fahrrad in die Innenstadt“, meinte Berta Egger, die glückliche Gewinnerin des inside Fiat 500. Sie hat in der Vorweihnachtszeit fleißig in den Mitgliedsgeschäften von inside Dornbirn eingekauft, für jeden Einkauf eine Birne in ihren Sammelpass geklebt und eine der 2300 Teilnahmekarten abgegeben. Anfang Jänner wurden daraus fünfzehn Personen gezogen, die beim Opening von inside Dornbirn einen Autoschlüssel ziehen durften. Nur ein Schlüssel passte – und das war der von Berta Egger. Nachdem sich die erste Aufregung gelegt hatte, nahm die Seniorin Platz in ihrem neuen Flitzer und meinte: „Das ist ein tolles Auto, das werde ich behalten.“

Neue inside Card

Die Verlosung des Hauptgewinns der Birnensammel-Aktion war nur einer der Höhepunkte beim traditionellen Opening der Werbegemeinschaft inside Dornbirn im Foyer der inatura. „Lass es dir gutgehen lautet nicht nur das Motto für heute Abend, sondern für das ganze Jahr“, meinte inside-Obmann Rudi Präg bei der Begrüßung. Nach einem kurzen Rückblick auf 2016, verriet er gleich eine große Neuerung für 2017: Die bisherigen inside-Gutscheine werden ab April von der neuen inside Card im Scheckkartenformat abgelöst. „Die inside Gutscheine sind unser wichtigstes Instrument zur Stärkung der Kaufkraft und Kundenbindung – 2016 konnten Gutscheine im Wert von 1.232.030 Euro verkauft werden. Die neue inside Card vereinfacht die Handhabung und gewährleistet eine höhere Sicherheit“, so Rudi Präg über die neuen „insider“.

Kräfte bündeln

Neben zahlreichen Mitgliedern war auch Bürgermeisterin Andrea Kaufmann zu Gast beim inside-Opening. Sie bedankte sich beim inside-Vorstand für die geleistete Arbeit: „Wenn wir unsere Kräfte bündeln, können wir gemeinsam etwas für die Dornbirner Innenstadt bewirken.“ Mit der geplanten Erweiterung der Fußgängerzone bis Herbst 2017, erhofft man sich eine weitere Belebung und Steigerung der Aufenthaltsqualität. Auf dieses spannende 2017 hob man anschließend gemeinsam das Glas und ließ es sich bei Dornbirner Leckereien und Musik vom Christof Waibel Trio gemäß dem Motto des Abends richtig gutgehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Mit acht Birnen zum Fiat 500
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen